Neuste Medienmitteilungen


UBS verstärkt Jugendangebot - exklusive Zusammenarbeit mit iTunes

| Media Releases Switzerland

UBS und iTunes schenken der ganzen Schweiz einen Song

Mit dem erweiterten UBS-Angebot für junge Kunden und der exklusiven Zusammenarbeit mit dem neuen Schweizer iTunes Music Store unterstreicht UBS die Bedeutung, welche junge Bankkunden für sie haben. Das Jugendangebot umfasst kostenlose Bankdienstleistungen, persönliche Beratung bei finanziellen Fragen und Zusatzangebote wie den exklusiven Zugang zum iTunes Music Store oder die Jugendkarte Euro<26.

Gleichzeitig mit der Eröffnung des iTunes Music Stores in der Schweiz präsentiert UBS ihr neues Angebot, das auf die Bedürfnisse der jungen Bankkunden ausgerichtet ist. Für Jugendliche gibt es "UBS Generation", bestehend aus Privatkonto, Jugendsparkonto, Maestro Karte und e-Banking. "UBS Campus" für Studierende enthält zusätzlich eine Kreditkarte.

UBS bietet ihren jungen Kunden bei wichtigen Ereignissen wie Lehrbeginn oder Studienabschluss persönliche Beratungen in Geldangelegenheiten. Für alltägliche finanzielle Fragen können sich Jugendliche und Studierende an die Jugendverantwortlichen in jeder Geschäftsstelle wenden. Die Nutzung der Dienstleistungen sowie der Bargeldbezug an allen Geldautomaten sind unverändert kostenlos, und die Konti bieten einen Vorzugszins. UBS Generation und UBS Campus Kunden erhalten automatisch die Jugendkarte Euro<26, welche eine Reihe von Vergünstigungen bietet, wie beispielsweise Gratis-Eintritte in über 400 Museen in der Schweiz.

Exklusive Zusammenarbeit mit iTunes

Im Rahmen der exklusiven Zusammenarbeit mit iTunes bietet UBS Song Cards zum Musik Download an, welche wie Telefon-Prepaid-Karten funktionieren. Dank diesen Song Cards von UBS können Jugendliche im iTunes Music Store ihre Hits auch ohne Kreditkarte beziehen. Die Song Cards gibt es exklusiv für UBS-Kunden. Erwachsene und Jugendliche können sie mit KeyClub Punkten oder über direkte Belastung ihres Kontos beziehen.

"Der iTunes Music Store ist eine beispiellose Erfolgsgeschichte," sagt Hans-Ulrich Meister, Leiter Privat- und Firmenkunden von UBS. "Mit unserem neuen, attraktiven Angebot und der Zusammenarbeit mit dem erfolgreichsten Musikportal der Welt wollen wir unseren jungen Kunden etwas Besonderes bieten."

"Wir freuen uns, dass wir den iTunes Music Store nun auch in die Schweiz bringen können und dass wir damit ein wichtiger Partner der UBS-Jugendinitiative sind," sagt Eddy Cue, Vice President Applications von Apple. "iTunes ist die Nummer 1 unter den Online Musikdiensten mit über 400 Millionen Downloads und über 70 Prozent weltweitem Marktanteil."


Zürich/Basel, 10 Mai 2005
UBS