Neuste Medienmitteilungen


UBS bildet internes Kompetenzzentrum im Fund-Research.

| Media Releases Switzerland

UBS legt die Fund-Research-Einheiten von UBS Wealth Management & Business Banking und Fondvest zu einem Kompetenzzentrum innerhalb der Unternehmensgruppe UBS Wealth Management & Business Banking zusammen.

Mit dieser Verstärkung des unabhängigen Fund-Research bekräftigt UBS ihr Bekenntnis zur offenen Produktarchitektur. Die Aufgabe dieser globalen, konzentrierten Research-Einheit besteht darin, das Fondsuniversum zu analysieren und die geeignetsten Produkte auszuwählen. Die Grossbank setzt die Ergebnisse des Fund-Research direkt bei den individuellen Portfolio-Lösungen ihrer Kunden um. Die Bündelung der Kompetenzen erlaubt der UBS eine effiziente Nutzung des vorhandenen Know-hows und schafft damit zusätzliche Ressourcen für ein weiteres Wachstum des globalen Fund-Research.

Gleichzeitig wird bei UBS Global Asset Management eine konzentrierte Wholesale-Service-Einheit geschaffen. Dadurch können die bestehenden und künftigen B2B-Kunden der Fondvest und der UBS sämtliche UBS-Anlagefonds wie auch erstklassige Fonds externer Anbieter aus einer Hand beziehen. Die neue Plattform schafft zudem die Basis für eine Ausweitung der offenen Architektur im B2B-Geschäft auf dem europäischen Markt.

Zürich / Basel, 20. Februar 2003