Neuste Medienmitteilungen


UBS beendet Beratungsmandat im Ilisu-Wasserkraft-Projekt

| Media Releases Switzerland

Die UBS hat heute dem Federführer des Lieferantenkonsortiums für den Bau des Wasserkraftwerk- und Damm-Projektes Ilisu im türkischen Südostanatolien die Beendigung ihres Beratungsmandats im Projekt mitgeteilt. Der seit 1997 bestehende Mandatsvertrag mit der Lieferfirma zur Beratung, Strukturierung und Arrangierung der Finanzierung wird unter Einhaltung der Kündigungsfrist aufgelöst.

Für die Beendigung ausschlaggebend war, dass in den vergangenen Jahren der Projektfortschritt insgesamt unbefriedigend war und dass bis heute auch keine abschliessende Festlegung der flankierenden Massnahmen zur Eindämmung der sozialen und ökologischen Auswirkungen des Projektes erfolgt ist.

Zürich / Basel, 27. Februar 2002
UBS AG