Neuste Medienmitteilungen


UBS Classic Hypothek - UBS erweitert Hypotheken-Palette

| Media Releases Switzerland

UBS lanciert mit UBS Classic Hypothek eine neue, an die 10jährige Bundes-obligationenrendite gekoppelte Hypothek mit variablem Zinssatz und fester Laufzeit von drei oder fünf Jahren . Integriert sind eine Zinsober- und Zinsuntergrenze, die während der Laufzeit unverändert bleiben. UBS rundet damit ihr bestehendes Angebot ideal ab und bietet ihren Kunden für jede Zinssituation geeignete Hypothekentypen an.

Die neue UBS Classic Hypothek ist ein an die Rendite der 10jährigen Bundesobligation (Benchmark-Anleihe) gekoppeltes Produkt mit variablem Zinssatz und einer Laufzeit von 3 oder 5 Jahren. Die Zinsen werden halbjährlich im Umfang der Veränderung der 10-jährigen Bundesobligationenrendite angepasst. Damit erhalten Kunden, die ihre Immobilie mit variablem Zinssätzen finanzieren, Transparenz bei Zinssatzänderungen.

Erstes Hypothekarprodukt mit Koppelung an die Rendite von Bundesobligationen

Zusätzlich zur Transparenz bei Zinsanpassungen bietet die UBS Classic Hypothek Budgetsicherheit aufgrund eines vertraglich festgelegten Maximalzinssatzes. So ist der Kunde durch die Zinsobergrenze gegen stark steigende Zinsen geschützt. Innerhalb des Zinskorridors profitiert er andererseits von sinkenden Marktzinsen bis zum ebenfalls festgelegten Minimalzinssatz.

Ideale Ergänzung des bestehenden Angebots im Hypothekarbereich

UBS ergänzt mit UBS Classic Hypothek ihr bisher aus UBS Festhypothek, UBS Portfolio Hypothek und UBS Moneyline Hypothek bestehendes Produktangebot. Ziel von UBS ist es, den Kunden für jede Zinssituation geeignete Hypothekentypen anzubieten. Die UBS Classic Hypothek stellt in den meisten Zinssituationen ein attraktives Angebot dar. Dies gilt auch in der im langfristigen Vergleich momentan günstigen Zinssituation. Einerseits offeriert die UBS Classic Hypothek die Möglichkeit, von einem eventuellen weiteren Zinsrückgang am Markt zu profitieren, andererseits ist durch die Zinsobergrenze der mögliche zukünftige Zinsanstieg bei variabler Finanzierung beschränkt.

Optimale Finanzierung dank breiter Diversifizierung

Die Breite des Hypotheken-Palette erlaubt es den Kunden, ihre Immobilien gleichzeitig mit mehreren unterschiedlichen Hypotheken diversifiziert zu finanzieren. Wie auf der Anlageseite ist es empfehlenswert, Chancen und Risiken im sich stets ändernden Zinsumfeld auf verschiedene Hypothekentypen und Laufzeiten aufzuteilen. Entscheidend ist dabei eine den individuellen Kundenbedürfnissen angepasste, massgeschneiderte Finanzierungslösung.

Der Zinssatz der UBS Classic Hypothek wird wie bei allen Hypothekengeschäften der UBS individuell festgelegt.

Informationen zu den Hypothekar-Angeboten von UBS finden Sie im Internet unter http://www.ubs.com/hypo

Zürich/Basel, 03. Juli 2001
UBS AG