Neuste Medienmitteilungen


Neue Amtszeitregelung und Ernennungen im UBS-Verwaltungsrat

Zürich / Basel | | Price Sensitive Information

Der Verwaltungsrat von UBS beantragt der Generalversammlung eine Verkürzung der Amtsdauer von Mitgliedern des Verwaltungsrates auf ein Jahr. Gleichzeitig schlägt der Verwaltungsrat Marcel Ospel, Peter Voser und Lawrence Weinbach zur Wiederwahl für ein Jahr vor. Sergio Marchionne wird nebenamtlicher Vizepräsident des Verwaltungsrates. Peter Voser wird anstelle von Lawrence Weinbach neuer Chairman des Audit Committee.

Der Verwaltungsrat von UBS wird der Generalversammlung beantragen, die Amtsdauer von Mitgliedern des Verwaltungsrates von drei Jahren auf ein Jahr zu reduzieren. Die Statuten sollen an der ordentlichen Generalversammlung vom 23. April 2008 entsprechend angepasst werden, so dass die neu oder wieder zu wählenden Mitglieder für eine Amtsdauer von einem Jahr eingesetzt werden. Dieselbe Regelung wird auch für diejenigen Mitglieder des Verwaltungsrates gelten, die sich künftig nach Ablauf ihrer aktuellen Amtsdauer zur Wiederwahl stellen. Damit wird spätestens ab 2010 der gesamte Verwaltungsrat von UBS jährlich von der Generalversammlung zu bestätigen sein.

Auf dieser Basis schlägt der Verwaltungsrat der Generalversammlung vom 23. April 2008 Marcel Ospel, Peter Voser und Lawrence Weinbach, deren Amtszeit am Tag der Generalversammlung endet, zur Wiederwahl für eine weitere Amtsdauer von neu einem Jahr vor.

Der Verwaltungsrat hat zudem Sergio Marchionne zum nebenamtlichen Vizepräsidenten des Verwaltungsrates gewählt. Das Präsidium des Verwaltungsrates besteht damit ab dem 24. April 2008 aus dem Präsidenten Marcel Ospel und dem vollamtlichen Vizepräsidenten Stephan Haeringer sowie dem nebenamtlichen Vizepräsidenten Sergio Marchionne.

Lawrence Weinbach äusserte seinen Rücktrittswunsch als Chairman des Audit Committee, bleibt aber Mitglied des Audit Committee und wird seine wertvolle Erfahrung und Expertise weiterhin einbringen. Sein Nachfolger als neuer Chairman des Audit Committee wird Peter Voser.

Der Verwaltungsrat dankt Sergio Marchionne und Peter Voser für ihre Bereitschaft, sich für die neuen Funktionen zur Verfügung zu stellen. «Mit diesen Massnahmen stärken wir die Führungsstruktur, um die aktuellen Herausforderungen zu bewältigen», sagt Marcel Ospel, Präsident des Verwaltungsrates. «Ich habe die neue Amtszeitregelung dem Verwaltungsrat beantragt und bin bereit, mich dem Wunsch des Verwaltungsrates entsprechend für ein Jahr zur Wiederwahl zu stellen.»