UBS News Alert


UBS informiert über den aktuellen Geschäftsgang

Zürich/Basel | | Price Sensitive Information

Basierend auf den vorläufigen Ergebnissen für die Monate April und Mai und dem geschätzten Ergebnis für Juni rechnet UBS für das zweite Quartal 2009 mit einem Nettoverlust. Der Grossteil dieses erwarteten Verlusts ist auf Wertberichtigungen eigener Verbindlichkeiten sowie auf bereits angekündigte Restrukturierungskosten zurückzuführen. Das voraussichtliche operative Ergebnis stellt gegenüber dem ersten Quartal 2009 eine Verbesserung dar. Gründe dafür sind hauptsächlich das günstigere Marktumfeld für die Investment Bank sowie die reduzierten Verluste und Abschreibungen auf den noch verbleibenden Risikopositionen.

Die Nettoneugeldentwicklung in den drei Vermögensverwaltungseinheiten war im zweiten Quartal negativ (1. April 2009 bis heute).

Infolge eines Abbaus der risikogewichteten Aktiven wird die BIZ-Kernkapitalquote (Tier 1 ratio) per 30. Juni 2009 voraussichtlich höher sein als per 30. März 2009. Die Tier-1-Quote wird durch die Wertberichtigungen eigener Verbindlichkeiten nicht beeinträchtigt. Die Bekanntgabe der Ergebnisse des zweiten Quartals von UBS erfolgt am 4. August 2009.

Cautionary Statement Regarding Forward-Looking Statements | This release contains statements that constitute "forward-looking statements". While these statements represent UBS's expectation concerning the development of its business and its second quarter 2009 results, a number of factors, including market developments, quarter-end adjustments and accounting determinations, could cause actual results to differ materially from UBS's expectations. In addition, these results could depend on other factors that we have previously indicated could adversely affect our business and financial performance which are contained in our past and future filings and reports, including those filed with the SEC. More detailed information about those factors is set forth in documents furnished by UBS and filings made by UBS with the SEC, including UBS's Annual Report on Form 20-F-A for the year ended 31 December 2008. UBS is not under any obligation to (and expressly disclaims any obligation to) update or alter its forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise.