UBS News


UBS nominiert Joseph Yam zur Wahl in den Verwaltungsrat

Zürich / Basel | | Price Sensitive Information

UBS schlägt an der ordentlichen Generalversammlung vom 28. April 2011 Joseph Yam, Gründer und ehemaliger Chief Executive der Zentralbank von Hongkong, zur Wahl in den Verwaltungsrat vor.

Joseph Yam, Gründer der Hong Kong Monetary Authority, der De-facto-Zentralbank der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong, amtete während mehr als 16 Jahren als deren Chief Executive, bis er im September 2009 in den Ruhestand trat.

Joseph Yam kann auf eine fast 40-jährige herausragende Karriere im Staatsdienst von Hongkong zurückblicken und verfügt über einen grossen Erfolgsausweis. So war er unter anderem beteiligt an der 1983 erfolgten Einführung des gekoppelten Wechselkurssystems von Hongkong, und er begleitete dessen Finanzsystem durch die Rückgabe an die chinesische Staatshoheit im Jahr 1997. Er bewältigte auch die Herausforderungen, die mit der Finanzkrise Asiens in den Jahren 1997–1998 sowie der weltweiten Finanzkrise 2008–2009 verbunden waren.

In Anerkennung seiner Leistungen erhielt Joseph Yam zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen, darunter 2009 die Grand Bauhinia Medal (GBM), die höchste Auszeichnung, die die Sonderverwaltung Hongkong zu vergeben hat, sowie 2001 den Gold Bauhinia Star. Im Jahr 1997 wählte ihn Euromoney zum Central Banker of the Year. Ausserdem wurde er 1995 zum Commander of the Most Excellent Order of the British Empire (CBE) ernannt.

UBS-Verwaltungsratspräsident Kaspar Villiger: «Wir freuen uns, dass jemand wie Joseph Yam mit seinem ausserordentlichen Erfahrungsschatz und Leistungsausweis unserem Verwaltungsrat beitritt. Mit seiner Präsenz wird das Gremium auch geografisch viel breiter abgestützt sein. Dem Investment Banking und Wealth Management von UBS, das im asiatisch-pazifischen Raum bereits führend ist, wird er zusätzliche starke Wachstumsimpulse verleihen.»

Nach der Wahl von Joseph Yam werden alle der maximal zwölf Sitze im Verwaltungsrat besetzt sein.

CV von Joseph Yam

Joseph Yam (1948) verfügt über einen Abschluss in Sozialwissenschaften der University of Hong Kong. Während seiner fast 40-jährigen Karriere im Staatsdienst von Hongkong war er vor allem für wirtschaftliche und geldpolitische Belange verantwortlich. Zwischen 1985 und 1991 diente er als Deputy Secretary for Monetary Affairs und 1991 bis 1993 als Director of the Office of the Exchange Fund, bevor er die Hong Kong Monetary Authority gründete, welcher er als Chief Executive über 16 Jahre lang vorstand.

Seit Beendigung seiner aktiven Laufbahn im September 2009 hat Joseph Yam verschiedene Funktionen bekleidet, unter anderem als Executive Vice President der China Society for Finance and Banking, einer von der People's Bank of China geführten Gesellschaft, als Distinguished Research Fellow des Institute of Global Economics and Finance der Chinese University of Hong Kong sowie als Chairman der Macroprudential Consultancy Limited. Diese von ihm gegründete Firma ist auf die Beratung von Finanzmarktaufsichtsbehörden spezialisiert. Ausserdem ist er Mitglied in den internationalen Beiratsgremien zahlreicher behördlicher und akademischer Institutionen. Soeben wurde er zudem in den Verwaltungsrat der China Construction Bank gewählt, vorbehältlich der regulatorischen Zustimmung.

2010 –

Distinguished Research Fellow, Institute of Global Economics and Finance, Chinese University of Hong Kong
Chairman of the Board, Macroprudential Consultancy Limited
Mitglied des Verwaltungsrats, China Construction Bank (vorbehältlich regulatorischer Genehmigung)

2009 –

Executive Vice President, China Society for Finance and Banking, The People's Bank of China

1971 – 1997

Regierung Hong Kong

1997 – 2009

Regierung der Sonderverwaltungszone Hongkong

1993 – 2009

Chief Executive, Hong Kong Monetary Authority

1991 – 1993

Director, Office of the Exchange Fund

1985 – 1991

Deputy Secretary for Monetary Affairs

1982 – 1985

Principal Assistant Secretary (Monetary Affairs)

1979 – 1982

Principal Assistant Secretary (Economic Services)

1977 – 1979

Leitender Ökonom

1976 – 1977

Ökonom

1971 – 1976

Statistiker

Neben seinem Bachelor's Degree in Sozialwissenschaften der University of Hong Kong umfassen Yams akademische Titel mehrere Ehrendoktorate und -professuren. In Anerkennung seiner Arbeit wurde er zudem mehrfach ausgezeichnet. So wurde er 1995 zum Commander of the Most Excellent Order of the British Empire (CBE) ernannt und erhielt 2009 mit der Grand Bauhinia Medal (GBM) die höchste Auszeichnung der Sonderverwaltung Hongkong. Ausserdem kürte ihn Euromoney 1997 zum Central Banker of the Year.

Cautionary Statement Regarding Forward-Looking Statements:

This release contains statements that constitute “forward-looking statements”. While these statements represent UBS’s expectation concerning the development of its business in the Asia Pacific region, actual results could differ materially from UBS’s expectations for reasons including economic and market developments, changes in financial regulation, UBS’s ability to retain and attract key employees and competitive factors. In addition, our future results could depend on other factors that we have previously indicated could adversely affect our business and financial performance which are contained in our past and future filings and reports, including those filed with the US Securities and Exchange Commission (SEC). More detailed information about those factors is set forth in documents furnished by UBS and filings made by UBS with the SEC, including UBS’s Annual Report on Form 20-F for the year ended 31 December 2009. UBS is not under any obligation to (and expressly disclaims any obligation to) update or alter its forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise.