UBS News


UBS erzielt Reingewinn von 1214 Millionen Franken im ersten Quartal

| About UBS

UBS erzielte im ersten Quartal 2003 einen Reingewinn von CHF 1214 Millionen, 11% weniger als im Vorjahr. Vor Goodwill und bereinigt um den Gewinn, der im ersten Quartal 2002 beim Verkauf der Hyposwiss erzielt wurde, betrug der Rückgang 7%. UBS verbesserte die Aktionärsrendite durch diszipliniertes Management ihrer Kosten und Kapitalressourcen. Das Wealth-Management-Geschäft (Private Banking und UBS PaineWebber) erzielte starke Neugeldzuflüsse von netto CHF 11,1 Milliarden, unter anderem durch Rekordzuflüsse im europäischen Markt.

Heute präsentierte Peter Wuffli, Präsident der Konzernleitung, in Zürich das UBS-Geschäftsergebnis für das 1. Quartal 2003. Die Internet-Aufzeichnung (Webcast) steht ab 14 Uhr MEZ hier zur Verfügung:

Ebenfalls hier abgerufen werden kann ein Videoclip mit Statements von Peter Wuffli, Präsident der Konzernleitung, zum Geschäftsergebnis für das 1. Quartal 2003:

Unterlagen zum GeschÄftsergebnis fÜr das 1. Quartal