UBS News


Nach Angaben des UBS-Indexes hält sich die negative Stimmung unter den europäischen Retail-Anlegern

| About UBS

Gemäß dem UBS Index of Investor Optimism®- EU 5, einer gemeinschaftlichen Umfrage von UBS und der Gallup Organization, hat sich der Optimismus unter den einzelnen Anlegern in Europa im Januar im Vergleich zum Rekordtief letzten Monat wenig verändert. Diesen Monat verbesserte sich der Ausblick für die europäische Wirtschaft leicht, obwohl die Anleger sich vermehrt um die Aussichten für ihre persönliche finanzielle Situation sorgen.

Insgesamt ist der Index of Investor Optimism - EU 5 im Januar um 1 Punkt auf einen Stand von -37 Punkten gestiegen, ein Plus gegenüber dem Dezember-Ergebnis (-38), dem niedrigsten Stand seit Einführung der Index - EU 5-Studie im Oktober 2001 (Tabelle 1). Zwar zeigte sich der Index diesen Monat insgesamt stabil, aber sowohl die konjunkturellen als auch die persönlichen finanziellen Komponenten wiesen erhebliche Bewegungen auf (Tabelle 2).

Die Aussichten der Anleger im Hinblick auf ihre persönliche finanzielle Situation verschlechterten sich diesen Monat weiterhin. Fast die Hälfte der Befragten (49%) gab an, sie schätzten die Möglichkeiten, ihre Anlageziele in den nächsten zwölf Monaten zu erreichen, pessimistisch ein. Im Dezember lag diese Zahl bei 46%. Darüber hinaus äußerten weniger Anleger, nämlich 53%, dass sie die Möglichkeiten, ihre Anlageziele in den nächsten fünf Jahren zu erreichen, optimistisch einschätzen. Diese Zahl lag letzten Monat bei 56% und vor einem Jahr bei 65%.

Über die Aussichten für die europäischen Aktienmärkte im nächsten Jahrzehnt befragt, glauben 12% der Anleger, dass eine Stagnation sehr oder extrem wahrscheinlich ist. Das stellt gegenüber Oktober 2001, als die Anleger zum letzten Mal dazu befragt wurden, keine Veränderung dar. Ein Drittel der Anleger, also 33%, äußern, dass eine Stagnation wahrscheinlich ist (zuvor 36%) und 48% glauben, dass sie nicht sehr wahrscheinlich oder sehr unwahrscheinlich ist (47% im Oktober).

London, 27. Januar 2003