UBS News


Rückgang des Anlegervertrauens im Februar

| About UBS

Das Vertrauen in den US-Markt steigt unter den europäischen EU 5-Anlegern, während die Skepsis gegenüber den europäischen Märkten wächst.

Dem UBS Index of Investor Optimism®- EU 5 zufolge sank das Vertrauen der Privatinvestoren in ganz Europa im Februar, weil die anhaltende Konjunkturschwäche die Aussichten für die europäischen Finanzmärkte in Frage stellt.

Gegenüber dem Vormonat fiel der Index im Februar von 40 auf 20 Punkte. Mit Blick auf das Wirtschaftswachstum in den kommenden zwölf Monaten äußerten sich 41% der Privatanleger pessimistischer, verglichen mit 33% im Januar. Ein ähnliches Bild zeigt sich bei der Beurteilung der Finanzmarktentwicklung im kommenden Jahr. 38% der Befragten gaben sich pessimistisch, gegenüber 31% im Vormonat.

In der Reihenfolge der attraktivsten Finanzmärkte ist Europa dem Index zufolge hinter die USA zurückgefallen. Derzeit setzen 42% der Befragten den US-Markt auf Platz eins (Januar: 33%). Im Gegensatz dazu sind 31% (Januar: 42%) der EU 5-Anleger sehr optimistisch für die europäischen Finanzmärkte.

London, 25. Februar 2002
UBS AG