Kurz- und mittelfristige Kredite

Kurz- und mittelfristige Kredite

Auch wenn Sie uns Ihr Vermögen - z.B. im Rahmen einer strategischen Vermögensplanung oder in Form eines Wertpapierverwaltungsmandates - anvertraut haben, können Liquiditätsbedürfnisse bestehen.

Zum Beispiel für die Zwischenfinanzierung zum Kauf oder Verkauf einer Immobilie oder für den Kauf einer Immobilie, bevor die Hypothekenfinanzierung ausgezahlt wird. Oder möchten Sie Ihrer Firma Liquidität bereitstellen, ohne eine Kapitalerhöhung vorzunehmen?

Falls ein Bedarf für Ihre privaten oder gewerblichen Zwecke entsteht, könnte eine Finanzierung mittels Kreditaufnahme sinnvoller sein als die Veräußerung eines Teiles Ihres Wertpapiervermögens. Dadurch entsteht für Sie wertvolle Flexibilität für Ihre Dispositionen. Kredite werden zu attraktiven Konditionen zur Verfügung gestellt. Bereitstellungs- oder sonstige Gebühren fallen nicht an. Die wenigen Formalitäten sind schnell und einfach erledigt; Entscheidungen werden in kurzer Zeit getroffen.

Die Aufnahme eines Kredits ist sicherlich nicht für jeden geeignet oder für jeden Zweck angemessen. Ihr persönlicher Berater berät Sie gern, insbesondere hinsichtlich der Risiken und gegebenenfalls der steuerlichen Aspekte, die für Sie bei dem Einsatz Ihres bei uns unterhaltenen Vermögens als Besicherung für einen Kredit entstehen könnten.