UBS Nachhaltigkeitsfonds

Mit UBS Sustainable & Responsible Funds können Anleger in Unternehmen investieren, die ihren nachhaltigen Wertvorstellungen entsprechen.

UBS Sustainable & Responsible Funds

Der Markt für nachhaltige Anlagen ist in den vergangenen zehn Jahren rapide gewachsen. Seit Mitte der Neunzigerjahre vertreibt UBS Produkte, die nachhaltigen Normen entsprechen. Dabei hat UBS eigene Verfahren zur Identifizierung und Überwachung solcher Investments entwickelt, die auch von externen Experten überprüft werden. Unsere Spezialisten für nachhaltige Anlagen haben Titel identifiziert, die sowohl einen finanziellen Ertrag erwirtschaften als auch den Ansprüchen nachhaltiger Verantwortung Rechnung tragen.

Im Rahmen eines strengen Auswahlverfahrens haben wir Leader und Innovatoren identifiziert. Leader sind Unternehmen, die innerhalb der Branche in Bezug auf Nachhaltigkeit (Nachhaltigkeitspolitik und -management, branchenspezifische Herausforderungen bezüglich Nachhaltigkeit, Beziehungen zu Mitarbeitern und Anspruchsgruppen sowie Corporate Governance) den Spitzenplatz einnehmen. Innovatoren sind kleinere oder aufstrebende Unternehmen, deren Produkte oder Dienstleistungen einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leisten und die ein viel versprechendes Wachstumspotenzial aufweisen. Unternehmen, die Fragen der Nachhaltigkeit proaktiv angehen, gehen nicht nur geringere Risiken ein, sondern verfügen auch über größere Wettbewerbsvorteile und schaffen langfristig für alle Anspruchsgruppen Mehrwert.

Vorteile im Überblick:

  • Anlagen im Einklang mit nachhaltigen Werten

  • Anerkanntes Know-how auf dem Gebiet der nachhaltigen Anlagen

  • Auswahl an Unternehmen und Regionen