UBS Geldmarktfonds

UBS Geldmarktfonds bieten ein hohes Maß an Sicherheit und eignen sich dafür, Barreserven zu halten oder Mittel zu „parken“.

UBS Geldmarktfonds

Nur wenige Anleger sind stets in vollem Umfang investiert. Geldmarktfonds bieten eine attraktive Möglichkeit, Barreserven zu halten oder Mittel, die zu einem späteren Zeitpunkt in einem anderen Instrument investiert werden sollen, zu «parken». UBS Geldmarktfonds gewährleisten dank ihrer spezifischen Anlagepolitik ein hohes Maß an Sicherheit. Sie investieren in Geldmarktinstrumenten mit erstklassiger Kreditqualität. Vorrangiges Anlageziel ist der Kapitalerhalt durch Erzielung einer kontinuierlich positiven Rendite.

Im Unterschied zu vielen anderen Geldmarktinstrumenten können die Anleger in UBS Geldmarktfonds jederzeit Anteile zeichnen und ohne Kündigungsfrist zurückgeben und gleichzeitig von den Zinsen am Geldmarkt profitieren. Die Anleger können sich schon mit kleinen Beträgen in allen wichtigen Währungen auf diesem Markt engagieren. Zudem hat der Anleger durch die Wahl einer geeigneten Währung die Möglichkeit, Währungsgewinne zu erzielen.

Vorteile im Überblick:

  • Eine sinnvolle Cash-Anlage, die für mehr Stabilität des Portfolios sorgt

  • Vorrangiges Anlageziel: Kapitalerhalt

  • Liquidität kombiniert mit attraktiven Renditen