Tragbarkeit

Die Tragbarkeit bezeichnet das Verhältnis zwischen der Höhe des Bruttolohnes und den Ausgaben für das Grundstück. Die Tragbarkeit wird in Prozenten ausgedrückt und sollte nicht mehr als einen Drittel des Bruttolohnes ausmachen. Die Ausgaben setzen sich zusammen aus: