UBS Asset Allocation Funds

Das gesamte globale Know-how von UBS nutzen

UBS Asset Allocation Funds bieten eine komplette, integrierte Vermögensverwaltung. Unabhängig vom Anlagebetrag profitieren die Anleger von einem professionellen und kosteneffizienten Portfoliomanagement. Das Anlagevolumen der UBS Asset Allocation Funds ermöglicht ferner eine breite Diversifikation. So können selbst Anleger mit kleinen Anlagebeträgen die Vorteile eines hoch qualifizierten Fondsmanagements, einer globalen Diversifikation und einer erstklassigen Risikokontrolle nutzen.

Die wichtigsten Vorteile von UBS Asset Allocation Funds:

  • Asset Allocation zur Optimierung des Risiko-Ertrags-Profils

  • Modernstes Portfolio- und Risikomanagement durch spezialisierte Anlageteams

  • Grosse Auswahl von Lösungen, die auf das Risikoprofil der Anleger zugeschnitten sind

 

Bei den UBS Asset Allocation Funds sind verschiedene attraktive Fondsarten oder Fondsvarianten erhältlich:

UBS Strategy Funds und UBS Strategy Xtra Funds setzen auf ein bestimmtes Anlagekonzept. Die Fondsmanager investieren innerhalb vorgegebener Referenzgewichtungen, die für die einzelnen Anlagestrategien festgelegt sind. UBS Strategy Funds bieten sechs Strategien mit unterschiedlichen Risiko-Ertrags-Profilen: Fixed Income , Income, Yield , Balanced
Growth und Equity . Alle Fonds investieren weltweit entweder in Anleihen oder in eine Kombination aus Anleihen und Aktien.

Bei den UBS Strategy Xtra Funds werden die Strategien Fixed Income , Yield , Balanced und Growth  angeboten. Ergänzt werden die Portfolios aus Anleihen und Aktien um alternative Anlagen.

UBS Global Allocation Funds zielen auf eine Maximierung der langfristigen Renditen durch ein aktives Management und eine flexible Asset Allocation ab, die laufend an die aktuelle Marktentwicklung angepasst wird. Die Fonds investieren in ein breit diversifiziertes Portfolio von Aktien und Anleihen in zahlreichen Märkten, Branchen und Ländern. Im Gegensatz zu UBS Strategy Funds und UBS Strategy Xtra Funds können die Aktien- und Anleihengewichtungen infolge der flexibleren Asset Allocation stark variieren.