Wie Anita und Peter Wenger ihre Sparziele erreichen.

Anita und Peter Wenger sind 27 und 28 Jahre alt und frisch verheiratet. Wengers möchten mit ihren Ersparnissen ein möglichst grosses Kapital bilden, um eine Familie zu gründen und sich ihren Lebenstraum vom eigenen Haus zu erfüllen. Gleichzeitig soll ihr Vermögen stabil wachsen.
Wengers haben gemeinsam mit ihrem UBS-Kundenberater ein jährliches Sparpotenzial von 20 000 Franken ermittelt. Zudem können sie aus ihrem angesparten Vermögen
10 000 Franken für Sparen und Vorsorgen investieren.

Verfügbare Mittel für Sparen und Vorsorgen
Jährliches Sparpotenzial CHF 20 000
Überschüssige Liquidität für Sparen und Vorsorgen aus Gesamtvermögen CHF 10 000

Der massgeschneiderte Vorsorgeplan

Mit ihrem Kundenberater diskutieren Anita und Peter Wenger unterschiedliche Optionen. Wollen sie mit Einzahlungen in die Pensionskasse die Leistungen erhöhen und Steuern sparen? Wollen sie in die Säule 3a einzahlen? Oder über individuelle Anlagemöglichkeiten in die freie Vorsorge Säule 3b investieren?

Wengers entscheiden sich für eine Kombination von Möglichkeiten:

Sparen mit der Säule 3a

  • 5000 Franken zahlen sie jährlich auf Fiscakonten ein.
  • Weitere 5000 Franken investieren sie in Vitainvest 25, eine 3a-Anlageform mit einem Aktienanteil von 25%.

Mit der Einzahlung in die Säule 3a sparen sie Steuern. Dieser erste Sparteil sorgt für ein stabiles Wachstum des Kapitals.

Sparen mit der freien Vorsorge Säule 3b

  • Die zweite Sparrate von jährlich 10 000 Franken investieren Wengers in einen Anlagefonds mit 25% Aktienanteil.
  • Die liquiden Mittel von einmalig 10 000 Franken legen sie ebenfalls in einen Anlagefonds mit 25% Aktienanteil.

Mit dieser Lösung streben Wengers nach einer höheren Rendite. Wengers sind sich bewusst, dass grössere Kursschwankungen durchaus möglich sind. Sie gehen jedoch davon aus, dass sich solche Kursschwankungen über die Jahre ausgleichen.

Vorsorgeplan  
Säule 3a  

  Fiscakonten, jährliche Einlage

CHF   5 000
  Vitainvest 25, jährliche Einlage CHF   5 000
Freie Vorsorge Säule 3b  
  Anlagefonds, jährliche Einlage CHF 10 000
  Anlagefonds, einmalige Einlage CHF 10 000

Vermögensentwicklung mit Zinseffekt

Mögliche Vermögensentwicklung des massgeschneiderten Vorsorgeplans:

Werte gerundet auf 1000 Franken. Nur zu Illustrationszwecken.


Quelle: UBS