Für Vorsorge sparen und Ziele verwirklichen.

Eine grosse Freude im Leben ist es, die gesetzten Ziele zu erreichen. Wenn Sie die finanzielle Planung für die Zeit nach der Pensionierung frühzeitig und konsequent angehen, werden Sie es schaffen.

 

Ihr Weg in Ihre gewünschte Zukunft beginnt hier und heute:

  1. Heutige finanzielle Situation verstehen – welche Sparmöglichkeiten haben Sie?
  2. Ziele für morgen festlegen – was möchten Sie erreichen?
  3. Vorsorge jetzt angehen – welche Möglichkeiten für die optimale Vorsorge bieten sich an?

 

1. Heutige finanzielle Situation verstehen

Um herauszufinden, welche Vorsorgemöglichkeiten Sie haben, gilt es zu ermitteln, wie viel Sie beiseite legen können. Stellen Sie dazu Ihre Einnahmen den Ausgaben gegenüber: Wie viel bleibt aus Ihrem Einkommen für Sparen und Vorsorgen?

Stellen Sie dann Ihre Vermögenswerte zusammen.
Haben Sie auch an eine Reserve aus liquiden Mitteln gedacht? Unsere Tipps:

  • Ihre eiserne Reserve für Unvorhergesehenes
  • Ihre Konsum-Reserve = dreifaches monatliches Einkommen

Wie viel bleibt Ihnen an liquiden Mitteln für Sparen und Vorsorgen?


Ihr finanzieller Spielraum für Sparen und Vorsorgen

Übersicht zu Geldreserven für Sparen und Vorsorgen nach Abzug der Konsum-Reserven

Quelle: UBS

 

Wir unterstützen Sie gerne bei Zusammenstellung und Analyse Ihres derzeitigen Vermögens. Für eine erste Einschätzung nutzen Sie am besten den Budgetplaner.


2. Ziele für morgen festlegen

Was möchten Sie erreichen?

Wenn Sie wissen, wie viel Sie für Sparen und Vorsorge aufwenden wollen, können Sie auch abschätzen, welche finanziellen Ziele realistisch sind. Träumen Sie von der Reise um die Welt? Vom eigenen Haus? Vom eigenen Geschäft? Oder möchten Sie sich vielleicht frühpensionieren lassen?

Wir unterstützen Sie gerne dabei, Ihre Spar- und Vorsorgeziele zu bestimmen. Mit dem Sparziel-Rechner verschaffen Sie sich selbst einen ersten Eindruck, wann Sie Ihre Ziele erreichen können.

Wie können Sie es erreichen?

Je früher Sie mit der Vorsorge beginnen, umso komfortabler ist das Resultat. Mit regelmässigen Sparschritten kommen Sie Ihren Zielen näher. Schon ein kleiner monatlicher Betrag verschafft Ihnen über die Zeit einen grösseren finanziellen Spielraum und damit mehr Flexibilität.
Warten Sie nicht länger – beginnen Sie frühzeitig. Für ein gesundes Wachstum Ihres Vermögens brauchen Sie eine solide Basis. Bei Ihren Entscheiden können wir Sie kompetent beraten.


Die Vermögensentwicklung unter Berücksichtigung des Zinseffektes (Einzahlung von 300 Franken monatlich)

Vermögensentwicklung mit Zinseffekt bei der Vorsorge

Werte gerundet auf 1000 Franken. Durchschnittlicher historischer Zinssatz von 3,38%. Nur zu Illustrationszwecken. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse.


Quelle: UBS Fiscakonto von 1. Dez. 1985 bis 1. Dez. 2013


3. Vorsorge jetzt angehen

Nehmen Sie Ihre Zukunft heute in die Hand. Sparen und Vorsorgen sind eine individuelle Angelegenheit. Sie haben zum Beispiel folgende Möglichkeiten:

  • UBS Sparkonto bietet Ihnen eine hohe Flexibilität bei Einzahlung und Bezug.
  • Steueroptimiertes 3a-Sparen mit dem UBS Fiscakonto. Sie profitieren von Vorzugszinsen und von steuerlichen Vorteilen.
  • Steueroptimiertes 3a-Anlegen mit UBS Vitainvest. Sie profitieren von zusätzlichen Ertragschancen.

Drei Spar- und Vorsorgevarianten

Die Spar- und Vorsorgevarianten in der Säule 3a von UBS

Werte in CHF. Einmal-Investition von 1000 Franken zum 31.12.2002. Daten basieren auf den tatsächlichen annualisierten Durchschnittsrenditen von 31.12.2002 bis 31.12.2012. Nach Abzug von Gebühren. Nur zu Illustrationszwecken. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse.


Quelle: UBS

Wenn es darum geht, Ihre Möglichkeiten optimal auszuschöpfen, stehen wir Ihnen gerne zur Seite.

Themen rund um Ihre Vorsorge


* Gratisnummer. Ausnahmen: Preisaufschlag bei Telekomanbietern möglich, wenn die Anrufe von einem Mobiltelefon, von einer Telefonkabine oder vom Ausland erfolgen.