UBS Freizügigkeitsdepot

Die UBS Freizügigkeitsstiftung bietet Ihnen die Möglichkeit, das Vorsorgeguthaben in Wertschriften anzulegen. Es stehen Ihnen sechs Anlagefonds zur Auswahl, welche sich durch ihre Risiko- und Ertragseigenschaften unterscheiden.

Vorteile

Langfristig höheres Ertragspotenzial:
Sie nehmen an der Entwicklung der Wertpapiermärkte teil und nutzen die Chance von höheren Erträgen aus Kursgewinnen. Anteile an UBS Vitainvest müssen zum Beispiel bei Erreichen der Altersgrenze nicht verkauft werden und können in ein UBS Depot übertragen werden. Sie entscheiden somit, wann der richtige Zeitpunkt für den Verkauf ist.

Optimale Diversifikation:
UBS Vitainvest Anlagefonds legt seine Gelder unter Einhaltung der Vorschriften des Bundesgesetzes über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge (BVG) und dessen Verordnungen entsprechend an. Das Anlageziel besteht hauptsächlich darin, innerhalb der einzelnen Fonds mittels einer geeigneten Diversifikation auf Stufe Anlageklasse und Fondsmanager eine optimale Gesamtrendite zu erzielen.

Flexible Anlagemöglichkeiten:
Sie können jederzeit selbst bestimmen, wie viel Sie von Ihrem Vorsorgeguthaben in welche Fonds investieren möchten.

Spesenfreier Kauf und Verkauf möglich:
Wenn Ihr Kauf- oder Verkaufsauftrag bis 12.00 Uhr bei der UBS Freizügigkeitsstiftung eintrifft, wird am folgenden Arbeitstag spesenfrei zum Inventarwert abgerechnet. Es fallen somit keine Ausgabe- oder Rücknahmekommissionen an.

Eigenschaft:
Sie haben die Sicherheit, dass Ihr Vorsorgekapital nach den gesetzlichen Vorschriften für Pensionskassen angelegt wird. Die Erträge werden im März ausgeschüttet, wobei innerhalb der 2. Säule eine automatische Wiederanlage erfolgt. Im Rahmen der 2. Säule erfolgt die Ausschüttung verrechnungssteuerfrei.

Regelmässige Kurspublikation:
Die Kurse der sechs Anlagefonds werden täglich bei den UBS Anlagefonds in den folgenden Schweizer Tages- und Wirtschaftszeitungen publiziert: Tages-Anzeiger, NZZ, Le Temps, St. Galler Tagblatt, L'Agéfi, Corriere del Ticino, Basler Zeitung (Samstag), Berner Zeitung/Der Bund (Mittwoch), Finanz & Wirtschaft (Mittwoch, Samstag). Im Internet finden Sie täglich die Preise des Fonds unter: