Gebundene Vorsorge mit der Säule 3a.

AHV und Pensionskasse allein reichen oft nicht aus, um den gewohnten Lebensstandard nach der Pensionierung zu erhalten. Mit einem Vorsorgekonto Säule 3a haben Sie die Möglichkeit, steuerbegünstigt zusätzliches Alterskapital zu bilden.

Als Erwerbstätiger mit Pensionskasse können Sie jährlich bis zu CHF 6739 in Ihre gebundene Vorsorge 3a einzahlen. Als Erwerbstätiger ohne Pensionskasse sogar bis zu 20% Ihres Nettoerwerbseinkommens, bis maximal CHF 33 696 (Stand 2014).

Bei einem steuerbaren Einkommen von beispielsweise CHF 75 000 sparen Sie mit der Säule 3a pro eingezahlten CHF 1000 knapp CHF 200 Steuern.

Ihre Vorteile mit der Säule 3a

  • Gesicherter Lebensstandard nach Pensionierung
  • Attraktiver Vorzugszins
  • Steuern sparen
  • Bezugsmöglichkeit für selbst genutztes Wohneigentum und Selbstständigkeit

Wertvolle Informationen und klare Antworten auf Ihre Fragen zur Vorsorge 3a finden Sie in unseren Factsheets.

Fiscakonto 

Das Fiscakonto, auch als Vorsorgekonto Säule 3a bekannt, ist die einfache Lösung für Ihre Vorsorge mit der Säule 3a. Ergänzen Sie individuell die Leistungen von AHV und Pensionskasse. Mit dem Vorsorgekonto Säule 3a halten Sie Ihren Lebensstandard auch im Ruhestand und sparen gleichzeitig Steuern.

Fiscadepot 

Innerhalb der Säule 3a ist das Fiscadepot, auch als Vorsorgedepot bekannt, die optimale Ergänzung zum Fiscakonto. Der lange Anlagehorizont der Säule 3a ermöglicht Ihnen, mit den UBS Vitainvest Anlagefonds von höheren Ertragschancen gegenüber dem Zinssatz eines Fiscakontos zu profitieren.

UBS Vitainvest Anlagefonds

Mit den Vitainvest Anlagefonds nehmen Sie an der Entwicklung der Finanzmärkte teil und profitieren langfristig von höheren Ertragschancen. Die Fonds bieten sich für das gesamte Vorsorgespektrum an. Gerade für den langen Anlagehorizont im Rahmen der 2. und 3. Säule sind die UBS Vitainvest Anlagenfonds die optimale Ergänzung zur Kontolösung, innerhalb der Säule 3a und 3b.

Die Leistungen der gebundenen Vorsorge der Säule 3a decken nur einen Teil Ihrer Altersvorsorge ab. Mit der freien Vorsorge der Säule 3b können Sie sich zusätzlich gegen verschiedenste Risiken absichern. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten der Säule 3b und planen gemeinsam Ihre individuelle Vorsorgelösung.

* Gratisnummer. Ausnahmen: Preisaufschlag bei Telekomanbietern möglich, wenn die Anrufe von einem Mobiltelefon, von einer Telefonkabine oder vom Ausland erfolgen.