Private Vorsorge mit der 3. Säule.

Damit Sie Ihren dritten Lebensabschnitt ohne finanzielle Sorgen geniessen können, wird es immer wichtiger, dass Sie sich frühzeitig um die 3. Säule kümmern. Um eine mögliche Lücke zu erkennen und zu füllen, lohnt sich eine umfassende Betrachtung der 3. Säule. Im Gesamtkontext können die besten Lösungen für Sie gefunden werden. Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl der optimalen Vorsorgelösung, die Ihnen die dritte Säule zur Verfügung stellt.
 
Die dritte Säule bietet Ihnen mit der Säule 3a (gebundene Vorsorge) und der Säule 3b (freie Vorsorge) vielfältige Möglichkeiten, die Vorsorgelücke zu füllen.

Säule 3a
Gebundene Selbstvorsorge

Vorsorgen und sparen mit der Säule 3a lohnt sich für Sie doppelt: Sie erhalten einen attraktiven Vorzugszins und können darüberhinaus die Sparbeträge von Ihrem steuerbaren Einkommen abziehen. Zudem sind der geäufnete Sparbetrag und die Zinsen von der Einkommens- und Vermögenssteuer befreit.

Zusätzlich können Sie Ihr so angespartes Kapital vorbeziehen, zum Beispiel wenn Sie ein selbst genutztes Eigenheim kaufen oder bauen, oder wenn Sie sich selbständig machen.

Säule 3b
Freie Selbstvorsorge

Bauen Sie das finanzielle Polster für Ihre Ziele und Wünsche nach Ihrer Pensionierung mit der Säule 3b noch weiter aus.

Auf diese Weise sparen Sie für einen noch komfortableren Ruhestand, sichern sich bei einem Erwerbsausfall ab und sorgen dafür, dass im Todesfall für Ihre Hinterbliebenen keine finanziellen Engpässe entstehen.

Dazu stehen Ihnen verschiedene Spar-, Anlage- und Versicherungslösungen zur Verfügung. Über Ihr Erspartes können Sie jederzeit frei verfügen.

Wertvolle Informationen und Antworten auf Ihre Fragen zur dritten Säule finden Sie in unseren Factsheets.

Wir stehen Ihnen mit einer kompetenten Beratung und einem persönlichen Vorsorge-Angebot für die 3. Säule gerne zur Seite.

* Gratisnummer. Ausnahmen: Preisaufschlag bei Telekomanbietern möglich, wenn die Anrufe von einem Mobiltelefon, von einer Telefonkabine oder vom Ausland erfolgen.