Vor- und Nachteile im Überblick

Ihre angesparten Vorsorgegelder der 2. und 3. Säule können Sie für die Finanzierung von selbst genutztem Wohneigentum verwenden. Zu diesem Zweck können Sie Ihre Vorsorgegelder entweder beziehen oder verpfänden. Davon ausgeschlossen ist die Finanzierung von Ferienhäusern und -wohnungen sowie von Zweitwohnsitzen.

Um Ihnen einen besseren Überblick zu verschaffen, haben wir die Vor- und Nachteile einer Finanzierung durch Gelder der 2. oder der 3. Säule mit den Varianten Vorbezug oder Verpfändung für Sie zusammengefasst.

Pensionskasse (2. Säule) UBS Fisca (3. Säule)
Vorbezug Verpfändung Vorbezug Verpfändung
Vorteile
  • Tiefere Hypothek,
    geringere Zinslast
  • Zusätzliche Steuerersparnis
  • Weiterhin voller Anspruch
    auf Versicherungsleistungen
    der 2. Säule
  • Vorzugszins auf Finanzierungsbetrag
    über 80%
  • Tiefere Hypothek,
    geringere Zinslast
  • Zusätzliche Steuerersparnis
  • Kapital weiterhin in der
    Säule 3a und somit
    Zinsertrag/Wertsteigerung
Nachteile
  • Keine zusätzliche
    Steuerersparnis
  • Weniger liquide Mittel
    wegen Steuerzahlung
  • Es entsteht eine
    Vorsorgelücke
  • Höhere Hypothek,
    höhere Zinslast
  • Keine zusätzliche
    Steuerersparnis
  • Weniger liquide Mittel
    wegen Steuerzahlung
  • Höhere Hypothek,
    höhere Zinslast

Haben Sie Fragen zum Thema Vorsorge?

Gerne beraten wir Sie in einer unserer Geschäftsstellen oder über unsere
UBS Service Line 0848 848 052.

Beratungsgespräch vereinbaren

* Gratisnummer. Ausnahmen: Preisaufschlag bei Telekomanbietern möglich, wenn die Anrufe von einem Mobiltelefon, von einer Telefonkabine oder vom Ausland erfolgen.