In fünf Schritten zu Ihrem Wohneigentum.

Wir begleiten Sie Schritt für Schritt auf Ihrem Weg zum Wohneigentum. Kommen Sie frühzeitig mit Ihren Vorstellungen zu uns und profitieren Sie vom Know-how des Marktführers für Immobilienfinanzierungen.

Im ersten Schritt geht es darum, wie viel Sie für Ihr Wohneigentum ausgeben wollen und können. Dabei sollten Sie verschiedene Faktoren berücksichtigen.

  • Vergleichen Sie Ihre aktuellen Miet- und Nebenkosten mit den Kosten beim Kauf von Wohneigentum – Sie werden erstaunt sein.
  • Berechnen Sie mit Hilfe unseres Hypothekenrechners, welches Eigenheim Sie sich leisten können.
  • Es gibt verschiedene Wege, Ihr Sparkapital aus der 2. und 3. Säule für den Erwerb von Wohneigentum zu nutzen.
  • Berechnen Sie Ihr monatliches Sparpotenzial.

Sobald Ihr Budgetrahmen feststeht, können Sie mit der Immobiliensuche beginnen. Beziehen Sie neben emotionalen Aspekten auch ganz sachliche Kriterien bei der Wahl Ihres neuen Wohneigentums mit ein.

  • Welche Art der Liegenschaft entspricht Ihren Vorstellungen und Möglichkeiten: frei stehendes Haus, Reihenhaus oder Stockwerkeigentum/Eigentumswohnung?
  • Welche Kriterien sind Ihnen bei Ihrem zukünftigen Eigenheim wichtig? Nutzen Sie unsere Checkliste für Ihre konkrete Planung.
  • Wie sehen die steuerlichen Konsequenzen bei einem Wohnortwechsel aus? Unser Berechnungstool zeigt Ihnen diese auf.

Eine auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmte Finanzierung ist das zentrale Element einer guten Hypothekarberatung. In einem unverbindlichen Gespräch finden wir gemeinsam die optimale Finanzierungsstrategie für Sie.

  • Ihr UBS-Berater hilft Ihnen, die richtige Balance zu finden zwischen Ihren persönlichen Wünschen, dem aktuellen Zinsumfeld und Ihrer finanziellen Situation.
  • Nicht in jedem Fall ist die günstigste Hypothek die beste Wahl. Wichtig ist, was Sie langfristig zufriedenstellt. In einem Beratungsgespräch ermitteln wir Ihr persönliches Hypothekar-Profil und unterbreiten Ihnen darauf abgestimmte Finanzierungsvorschläge.
  • UBS bietet eine breite Palette von attraktiven Hypotheken an. Gemeinsam finden wir den optimalen Produkte-Mix für Ihre Finanzierung.
  • Profitieren Sie von den UBS Spezialangeboten für die Erstfinanzierung und Erneuerung von Wohneigentum sowie für energieeffizientes und nachhaltiges Bauen.
  • Informieren Sie sich über die aktuellen Richtzinssätze und erfahren Sie, wo die UBS-Hypotheken im aktuellen Zinsumfeld stehen.
  • Bringen Sie alle wichtigen Dokumente zum Beratungsgespräch mit. Unsere Checkliste unterstützt Sie dabei, sich auf das Gespräch vorzubereiten.

Beim Kauf oder Bau von Wohneigentum sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen:

  • Soll der Bau von einem Architekten oder einem Generalunternehmer betreut werden?
  • Wie läuft der Bau von Wohneigentum ab? Optimieren Sie den Bauablauf durch gute Organisation, laufende Koordination und offene Kommunikation.
  • Verschaffen Sie sich vor dem Kauf einen Überblick über die rechtlichen, finanziellen und steuerlichen Aspekte.

Haben Sie gewusst, dass Sie mit einem Haus Steuern sparen können? Oder dass es sinnvoll ist, eine Bauherren-Haftpflichtversicherung abzuschliessen? Auch zu diesen Themen gilt es, sich einen Überblick zu verschaffen.

  • Mit Wohneigentum können Sie Jahr für Jahr Steuern sparen – und zwar bei der Einkommens- wie auch bei der Vermögenssteuer.
  • Sie können Ihre Hypothek auch indirekt über die Säule 3a amortisieren und dabei zusätzlich Steuern sparen.
  • Lassen Sie sich von einem Fachmann beraten, gegen welche Risiken Sie sich schon in der Bauphase absichern müssen.
  • Die Risikoabsicherung bezieht sich auf das Objekt, aber auch auf die darin wohnhaften Personen. Es lohnt sich, rechtzeitig entsprechende Versicherungen abzuschliessen.

* Gratisnummer. Ausnahmen: Preisaufschlag bei Telekomanbietern möglich, wenn die Anrufe von einem Mobiltelefon, von einer Telefonkabine oder vom Ausland erfolgen.