Steueraspekte

Planen Sie den Kauf oder den Bau eines Eigenheims? Besitzen Sie bereits Wohneigentum oder überlegen Sie sich, Ihre Immobilie zu verkaufen? Wir informieren Sie über anfallende Steuern und Gebühren.

Kauf, Besitz und Veräusserung von Wohneigentum beeinflussen Ihre Steuerlage. Beachten Sie frühzeitig alle relevanten Aspekte :

  1. Steuern und Gebühren berücksichtigen: Was sollten Sie bei Kauf, Besitz und Verkauf beachten?
  2. Auswirkungen auf Ihre Einkommenssteuer prüfen: Wann ergeben sich durch den Besitz eines Eigenheims Steuervorteile?

1. Steuern und Gebühren berücksichtigen

Kauf von Wohneigentum

Beim Kauf einer Immobilie fallen möglicherweise Steuern und Gebühren an:

  • Handänderungssteuer (abhängig vom Kanton)
  • Grundbuch- und Notariatsgebühren (abhängig vom Kanton)

Ändert sich mit dem neuen Eigenheim auch Ihre Wohngemeinde? Ein Wohnortwechsel kann sich auf Ihre Steuern auswirken. Der Steuersatz ist regional unterschiedlich. Ermitteln Sie mit dem Steuerrechner die Auswirkungen auf Ihre Steuerlast.

Besitz von Wohneigentum

Der Besitz von Wohneigentum kann Auswirkungen haben auf: 

  • Einkommenssteuer 
  • Vermögenssteuer

Wir ermitteln für Sie Ihre optimale Hypothekenhöhe und zeigen Ihnen mögliche Auswirkungen auf Ihre Steuern auf.

Verkauf von Wohneigentum

Beim Verkauf von Wohneigentum müssen Sie mit verschiedenen Abgaben rechnen:

  • Handänderungssteuer (abhängig vom Kanton)
  • Grundstückgewinnsteuer
  • Grundbuch- und Notariatsgebühren (abhängig vom Kanton)

Erbe und Schenkung

Beim Vererben und Verschenken einer Immobilie können folgende Abgaben anfallen:

  • Erbschaftssteuer
  • Schenkungssteuer
  • Handänderungssteuer (abhängig vom Kanton)
  • Grundbuchgebühren (abhängig vom Kanton)

UBS Steuern und Gebühren bei Immobilienbesitz

Steuern und Gebühren bei Immobilienbesitz

2. Auswirkungen auf Ihre Einkommenssteuer prüfen

Bei selbstgenutztem Wohneigentum rechnet die Steuerverwaltung Ihrem steuerbaren Einkommen einen geschätzten Eigenmietwert hinzu. Abzugsfähig sind Hypothekarzinsen, Unterhaltskosten und die indirekte Amortisation über die Säule 3a.

UBS Einfluss  von Immobilienbesitz auf die Einkommenssteuer

Einfluss von Immobilienbesitz auf die Einkommenssteuer

 

   

UBS Direkte und indirekte Amortisation

In einem persönlichen Gespräch prüfen wir Ihre individuelle Situation und ermitteln die beste Lösung bei Kauf, Besitz oder Verkauf Ihres Eigenheims. Weiter zeigen wir Ihnen auf, wie Sie zum Beispiel mit dem UBS Fiscakonto oder mit dem UBS Depot Freie Vorsorge 3b (PDF, 138 KB) jährlich über 20 000 Franken zu einem Vorzugszinssatz zur Seite legen und steuerbegünstigt Alterskapital aufbauen können. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Ihre nächsten Schritte


Weitere Beratungsthemen


* Gratisnummer. Ausnahmen: Preisaufschlag bei Telekomanbietern möglich, wenn die Anrufe von einem Mobiltelefon, von einer Telefonkabine oder vom Ausland erfolgen.