Absicherung von Währungsrisiken

Ist Ihr Unternehmen im internationalen Waren-, Dienstleistungs- oder Kapitalverkehr tätig und wollen Sie sich gegen Risiken von Devisenkursschwankungen absichern? Falls Sie Ihre Leistungen nicht in Schweizer Franken fakturieren beziehungsweise gegen Devisen importieren können, werden Sie mit Währungsschwankungen konfrontiert sein.

Bevor Sie sich um die Risiko-Absicherung (Hedging) kümmern können, sollten die Quellen von möglichen währungsbedingten Verlusten analysiert werden.

Mit UBS stellt Ihnen das grösste Schweizer Finanzinstitut seine globale Kompetenz im Devisenhandel zur Verfügung.

Sie erhalten eine breite Auswahl an innovativen Angeboten, stützen sich auf ein weltweit anerkanntes Research und profitieren vom direkten Zugang zu den internationalen Märkten.

Basierend auf Ihrer Risikoneigung finden Sie in der folgenden Übersicht eine Auswahl von Instrumenten und Produkten, die besonders auch für KMU geeignet sind.

Regelmässige Cashflows z.B. im USD lassen sich mit dem USDCHF Cancellable Forward monatlich auf rollender Basis absichern. Das in der Regel hälftig in eine fixe und eine kündbaren Zeitperiode strukturierte Produkt ermöglicht Ihnen, USD gegen CHF zu günstigen Konditionen einfach und effizient abzusichern. Im Gegenzug sind Sie flexibel bezüglich des jeweils abgesicherten Betrags und der Laufzeit des Produktes.

Beispiel: USDCHF Verkäufer
Der Cancellable Forward hat zwei Zeitspannen: eine fixe und eine kündbare. Während der fixen Zeitspannen wird der Devisen-Forward für eben diese Zeitspannen abgesichert.
Während der kündbaren Zeitspannen verkaufen Sie USD und kaufen CHF nur dann, wenn USDCHF zu oder über einem festgelegten Kurs gehandelt wird. Handelt USDCHF zu einem dazwischen liegenden Verfallstermin unterhalb des festgelegten Kurses, kündigt UBS den Devisen-Forward für diese Zeitspanne.

Vorteile
Sie können USD zu einem besseren Kurs als dem Marktterminkurs absichern.
Sie können Ihre regelmässigen Cashflows einfacher und effizienter absichern.
Sie bezahlen keine Prämien.
Sie können den Cancellable Forward jederzeit zu Markt-Konditionen restrukturieren oder schliessen.

Risiken:
Die Cashflows für die kündbare Zeitspanne sind nicht garantiert. Sollten innerhalb der kündbaren Zeitspanne Cashflows fließen, liegt diesen ein Wechselkurs zugrunde, der gegenüber dem aktuellen Kassakurs unvorteilhafter ist.

Gehen Sie von einer Seitwärtsentwicklung z.B. des USDCHF Wechselkurses aus und möchten Ihr USD Währungsrisiko effizient absichern, so können Sie diese Markterwartung mit einem Range Reset Forward effizient umsetzen. Solange der USDCHF Kurs innerhalb einer definierten Kursspanne (Range) bleibt, profitieren Sie von einer günstigen Forward Rate.

Beispiel: USDCHF Verkäufer
Sie sind anfänglich via Termingeschäft (Verkauf USD, Kauf CHF) zu einem besseren Kurs als dem normalen Terminkurs abgesichert.
Berührt oder durchbricht der Kassakurs zu irgendeinem Zeitpunkt während der Laufzeit eine festgesetzte Kursspanne, kommt anstatt des anfänglichen Terminkurses (Initial Forward Rate) der zurückgesetzte Terminkurs (Reset Forward Rate) zur Anwendung.

Vorteile
Sie profitieren von einer Seitwärtsentwicklung des Basiswertes.
Sie sind jederzeit vollständig zu einem worst-case-Kurs (= Reset Rate) abgesichert.
Sie bezahlen keine Prämien.
Sie können den Range Reset Forward jederzeit zu Marktpreisen restrukturieren oder schliessen.

Risiken:
Wenn der Kurs die Kursspanne nach unten oder oben verlässt, handeln Sie die Währung zu leicht unvorteilhafteren Konditionen (worst-case-Kurs) im Vergleich zum Referenz-Terminkurs.

z.B. ein USDCHF Kick Into Forward bietet Ihnen neben einer prämienfreien vollständigen Absicherung Ihres USD-Währungsrisikos eine bedingte Partizipation an einer vorteilhaften Kursentwicklung . Solange der USDCHF-Wechselkurs ein gewisses Kursniveau (Kick- In Level) nie berührt, profitieren Sie von einem USD-Kurs, der über dem aktuellen Marktterminkurs liegt.

Vorteile
Sie profitieren bis zum Kick In Level von einer vorteilhaften Kursentwicklung des Basiswertes.
Sie sind jederzeit vollständig zum worst-case-Kurs (Strike) abgesichert.
Sie bezahlen keine Initialprämie.
Sie können den Kick Into Forward jederzeit zu Marktkonditionen restrukturieren oder schliessen.

Risiken:
Wenn der Kick-In Level berührt wird, handeln Sie die Währung zu leicht unvorteilhafteren Konditionen (worst-case-Kurs) im Vergleich zum Referenz-Terminkurs.

Ein Risk Reversal bietet als konservatives Absicherungsinstrument vollständigen Schutz gegen Währungsverluste. Gleichzeitig erlaubt das Produkt, bis zu einem gewissen Cap Level prämienfrei an einer vorteilhaften Marktentwicklung des Basiswertes zu partizipieren.

Beispiel: USDCHF Verkäufer
Durch einen unteren und einen oberen Ausübungspreis oder Strike (= Cap Level) wird eine Spanne festgelegt, innerhalb derer Sie bei Verfall zum aktuellen Kurs USD verkaufen und CHF kaufen können -  wobei dieser Kurs unter Umständen besser ist als der aktuelle Terminkurs des Marktes. Wenn der Kassakurs bei Verfall unter dem unteren Ausübungspreis liegt, verkaufen Sie USD gegen CHF zum unteren Ausübungspreis.
Wenn der Kassakurs bei Verfall über dem oberen Ausübungspreis liegt, verkaufen Sie USD gegen CHF zum oberen Ausübungspreis.

Vorteile
Sie sind jederzeit vollständig zu einem bekannten wost-case-Kurs abgesichert.
Sie profitieren von einer vorteilhaften Marktentwicklung des Basiswertes bis zu einem Cap level.
Sie bezahlen keine Prämien.
Sie können den Risk Reversal jederzeit zu Marktkonditionen restrukturieren oder schliessen.

Risiken:
Der Worst-Case-Kurs (unterer Ausübungspreis für einen Verkäufer bzw. oberer Ausübungspreis für einen Käufer) ist schlechter als der Termin-Referenzkurs.

Sie wünschen die einfache Absicherung Ihrer Fremdwährungsrisiken durch den sofortigen Umtausch eines Geldbetrages in eine andere Währung zum aktuellen Wechselkurs, verbunden mit dem Rückkauf dieses Betrages (zu Forwardkonditionen) an einem bestimmten Stichtag in der Zukunft.

Vorteile
Einfaches Produkt.
Sie sind zu den vereinbarten Kursen vollständig abgesichert.

Sie wünschen die einfache Absicherung Ihres Fremdwährungsrisikos bis zu einem im Voraus festgelegten worst-case-Kurs. Dies geschieht durch den Umtausch eines Geldbetrages in eine andere Währung zu einem bestimmten Stichtag (oder Zeitfenster) in der Zukunft und zu einem im Voraus festgelegten Kurs.

Vorteile
Einfaches Produkt.
Sie sind zum vereinbarten worst-case-Kurs (Strike) voll abgesichert.

Da einige der hier aufgeführten Devisenprodukte komplex sind, lohnt sich das Gespräch mit dem UBS Kundenberater, um eine geeignete Lösung zu finden.