Energiezukunft Schweiz

Die Energiebranche der Schweiz steht vor bedeutenden Herausforderungen: Hohe Erneuerungs- und Erweiterungsinvestitionen von über CHF 30 Mrd. bis 2035 sowie die Stilllegung von bestehenden Kernkraftwerken am Ende ihrer Betriebsdauer sind nur einige Beispiele. Die «Energiewende» wird während der kommenden Jahre zu einem hohen Investitionsbedarf führen.

Anlagelösung

UBS bietet institutionellen Investoren erstmals Zugang zu einem diversifizierten Portfolio von Infrastrukturanlagen und Gesellschaften im Bereich der erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz in der Schweiz.

Hoch hinaus im Stade de Suisse

Seit Anfang Jahr ist die Solaranlage auf dem Stade de Suisse Teil des Portfolios von UBS Clean Energy Infrastructure Switzerland. UBS Global Asset Management war vorort.